Skip to main content

Gabriela König: Gigaliner müssen flächendeckend zum Einsatz kommen dürfen – Erfolg liberaler Verkehrspolitik

Hannover. Die verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Gabriela König, fordert  den Bundesverkehrsminister zu einer schnellen Reform beim Thema Gigaliner auf. „Ich freue mich, dass sich der Bundesverkehrsminister auf der IAA klar zur Zukunft der Gigaliner bekannt hat. Er muss jetzt schnell seinen Worten Taten folgen lassen und eine Gesetzesänderung vorlegen“, fordert die FDP-Verkehrspolitikerin. Ziel müsse es sein, dauerhaft und ohne Lücken im Autobahnnetz die Lang-LKW einsetzen zu können. Insbesondere die Grünen hätten in der Vergangenheit aus sachfremden Gründen den Spediteuren den Einsatz von Gigalinern schwer gemacht.

Eine Studie des Bundesverkehrsministeriums hat den flächendeckenden und dauerhaften Einsatz der Lang-LKW empfohlen. König: „Vorteile wie Kraftstoff- und CO2-Einsaprungen oder etwa die Schonung des Straßenbelags durch weniger Achsen sprechen eindeutig für den Einsatz von Gigalinern. Das ist auch ein Erfolg liberaler Verkehrspolitik, die die Erprobung von Gigalinern unter anderem in Niedersachsen maßgeblich vorangetrieben hat.“

 

Zurück