Skip to main content

Gesine Meißner: Europäisches Parlament fordert mehr Engagement für maritimes Wachstum

„Das große Ziel europäischer Politik ist derzeit mehr Wachstum und Arbeitsplätze zu schaffen. Leider wird dabei der maritime Sektor vergessen, trotz seines großen Potenzials“, kritisiert die meerespolitische Sprecherin der FDP-Delegation im Europäischen Parlament anlässlich der heutigen Abstimmung eines Initiativberichts zur „blauen Wirtschaft“.

Der Bericht fordert Kommission und Mitgliedstaaten auf, Strategien zu entwickeln, wie das Potential der Meere besser genutzt werden kann, ohne die ohnehin schon gestressten Ökosysteme weiter zu belasten. Forschung, Innovation und Investitionssicherheit müssen dabei im Mittelpunkt stehen.

„Mit diesem Bericht nimmt das Parlament sein Initiativrecht wahr, die Europäische Kommission aufzufordern, aktiv zu werden. Nach vielen Erfolgen wie der Verabschiedung der maritimen Raumordnung scheint der europäischen Meerespolitik gerade der Schwung verloren zu gehen. Deswegen ist es wichtig, dass das Parlament den Druck aufrechterhält“, betont Meißner.

Zurück