Skip to main content

Gesine Meißner: Luftverkehrsabkommen ist der richtige Weg für EU-Fluggesellschaften

Gesine Meißner, verkehrspolitische Sprecherin der liberalen Fraktion im Europäischen Parlament, kommentiert das Luftverkehrspaket, das Kommissarin Violeta Bulc heute Nachmittag in Verkehrsausschuss vorgestellt hat:

"Bulc präsentiert genau die richtige Antwort auf zwei Herausforderungen, denen die europäischen Fluglinien heute gegenüberstehen. Der europäische Markt ist saturiert, Wachstum im Luftverkehr findet heute in Asien statt. Gleichzeitig klagen die EU-Fluggesellschaften über die starken Konkurrenten aus den Golfstaaten, die massiv von staatlichen Zuwendungen profitieren. Luftverkehrsabkommen mit den Wachstumsmärkten (ASEAN-Ländern, China) wie auch mit den Golfstaaten sind der richtige Ansatz. Damit können wir den Zugang zu den Wachstumsmärkten für europäische Fluggesellschaften regeln und gleichzeitig faire Wettbewerbsbedingungen mit den Golf-Airlines aushandeln. Eine Abschottung des europäischen Luftverkehrs gegenüber Drittstaat-Fluglinien ist nämlich keine Lösung!”

Zurück