Skip to main content

Hermann Grupe: Verbandsklagerecht Tierschutz unnötig – Büchse der Pandora nicht noch weiter öffnen

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, lehnt ein Verbandsklagerecht für Tierschutzverbände ab. „Ein Verbandsklagerecht im Tierschutz ist unnötig weil bereits heute die Behörden gegen Verstöße gegen Tierschutzregeln vorgehen können“, so der FDP-Agrarexperte und Landwirt. Wir brauchen Grupe zufolge keine Klageflut vor den Gerichten sondern eine lösungsorientierte Debatte über Transparenz und Tierwohl in der Landwirtschaft. Diese könne nur gemeinsam mit den Landwirten und nicht vor Gerichten erfolgreich geführt werden. „Das Klagerecht der Umweltverbände wird schon viel zu oft missbraucht – diese Büchse der Pandora dürfen wir nicht noch weiter öffnen“, warnt Grupe.

 

Zurück